Schulprojekte

Die Tat, die echte, wurzelt im Gemüt:

Wie soll ein Feuer je entzündet werden,

wenn nicht zuvor der Funke sprüht....

nach E.G.Hubbert

"Stunde der Sieger"  4. Juli 2019

Im Laufe eines Schuljahres nehmen unsere Schüler/innen immer wieder an Bewerben und Veranstaltungen sehr erfolgreich teil.

 

Känguru der Mathematik

Da in diesem Schuljahr leider keine Ehrung im Bezirk stattfand,  wurden die Schüler/innen an der Schule an diesem Tag besonders geehrt und mit Preisen der Sparkasse (Hauptsponsor Känguru der Mathematik in OÖ) ausgestattet.

 

Sieger

1.Schulstufe: 1.Mathias Rabengruber,2.Marlies Schallmeiner,3.Sophia Starlinger

2.Schulstufe: 1.Tobias Huber, 2.Annika Ertl, 3. Lorena Stiglbrunner

3.Schulstufe: 1.Adam Rabengruber, 2.Laura Kreiner, 3.Thomas Thalhammer

4.Schulstufe: 1.Lorenz Kumpfmüller, 2.Felix Reitböck, 3.Miriam Bamberger

 

Besonders hervorzuheben sind unsere beiden Erstklässler, die zur Landessiegerehrung nach Linz fahren durften: 3. Platz Mathias Rabengruber und 5. Platz Marlies Schallmeiner

 

Es steht bei diesem weltweit durchgeführten Bewerb die Fähigkeit, logisch zu kombinieren, im Vordergrund.

Kinder-Sportmedaille

Pinguincup der 2. Klassen

Die Schüler/innen der 2. Klassen nahmen, nach winterlichem Training im Hallenbad Ried, äußerst erfolgreich am Pinguincup (Schwimmwettbewerb) des Bezirkes teil, dabei erreichte die 2B der 1. Rang und die 2A den 3. Rang.

Damit alle Schüler/innen unserer Schule  von den tollen Leistungen erfahren,  gibt es die Stunde der Sieger, in der genug Zeit ist, sie auf die Bühne zu holen, besonders zu ehren  und zu feiern.

 

Wir gratulieren allen nochmals sehr herzlich!

 

Wir sind dabei beim StepUp-Contest in Hinzenbach

und unterstützen dabei das Hilfsprojekt MonkeyMotion-Step-Up Contest- "We climb for help", initiiert und organisiert von Mag. Manfred Simonitsch am 27. Juni 2019 für Volksschulen, das auf der Schanzenanlage in Hinzenbach durchgeführt wird.

 

Ziel dieses Contests ist es Spendengelder pro erklommenen 50 Stufen auf der Skisprungschanze zu sammeln. Finanziell unterstützt werden dabei in diesem Jahr 2 Projekte:

1. Behindertensportverband: Obmann Dr. Christoph Etzlstorfer und

2. Felix Gruber aus Marchtrenk (Lebenslauf s.u.)

 

Abfahrt: 7. 30 Uhr bei der Volksschule

Ankunft: ca. 14 Uhr bei der Volksschule

 

Die Kinder der 2A, der 2B und der 3B Klasse freuen sich mit den Pädagoginnen auf einen sportlichen Vormittag.

Lebenslauf Felix Gruber:

...geboren am 13.03.2005 in Wels, Eltern Martina und Helmut Gruber

Felix ist praktisch blind, mit einem minimalen Sehrest von ca. 2%. Er hat eine Netzhauterkrankung und seine Sehnerven sind nur schwach ausgebildet. Sehen kann er nur mit der Peripherie seiner Netzhaut, dadurch kann er nichts wirklich fokussieren.

Das ist ungefähr so, als ob man sich einen Kaffeelöffel vor das Auge hält, den Rest, den man rundherum sieht, kann er ab einer Entfernung von ca. 1m nicht mehr scharf wahrnehmen.

Felix nutzt in der Schule einen Spezial-Computer mit Sprachausgabe und Vergrößerungssoftware sowie eine Braillezeile, auf der er die Blindenschrift ertasten kann.

Trotz seines Handicaps hat er bereits 4 Jahre Volkschule in Marchtrenk sowie fast 4 Jahre Neue Mittelschule bei den Franziskanerinnen in Wels erfolgreich absolviert und wird ab dem nächsten Schuljahr in das Oberstufen-Realgymnasium der Franziskanerinnen wechseln.

Felix spielt seit 5 Jahren Akkordeon und begeistert sich in seiner Freizeit sehr für Fußball. So oft es möglich ist, besucht er seinen Lieblingsverein LASK im Stadion.

Im Winter fährt er gerne Schi, er nimmt jedes Jahr am Schikurs für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche am Hochficht teil.

Im Sommer ist die Multisportwoche in Obertraun immer ein fixes Highlight. Sport betreibt er außerdem auch gerne im Fitness-Studio.

Ein Tandem würde uns natürlich eine weitere großartige Möglichkeit bieten, Bewegung in Felix´ Alltag zu integrieren.

Wir sind dabei beim Lese- und Geschichtenfestival

Liebe Eltern!

 

Am 9. Mai fahren wir, die gesamte VS Haag, nach Linz zum Lese- und Geschichtenfestival am Pöstlingberg. Die Buskosten von € 1290,- für 3 Busse können durch die Einnahmen aus dem Elternbuffets der letzten Buchausstellung finanziert werden.

 

Es bleiben somit pro Schüler/in € 3,- für den Eintritt zu bezahlen. Die Lehrerin sammelt den Betrag ein.

Die Schüler/innen brauchen einen Rucksack mit Jause und gute Kleidung (Regenschutz, Sonnenschutz).

 

Abfahrt ist um 7:30 Uhr vor dem Schulhaus.

 

Rückankunft vor der Schule  ist um ca. 14:00 Uhr, die Schulbusse fahren anschließend!

 

Wir, die Lehrerinnen der VS Haag, freuen uns sehr auf dieses gemeinsame Erlebnis

 

 SR VD Christa Baminger

 

Genauere Informationen erhalten Sie auch unter:

 

https://ooe.familienbund.at/de/events/lesefestival.html

Spendenaktion zu Ostern

Die Schülerinnen und Schüler haben in den Klassen eine Gesamtsumme von 782,51 € für das Hilfsprojekt "Tumaini" gesammelt.

Das Land OÖ verdoppelt diese Summe!

Hilfsprojekt Tumaini

„Die Liebe lebt vom Tun“

 

Am 28. März 2019 konnten wir Herrn Markus Hagler, Leiter des Hilfsprojektes, an unserer Volksschule begrüßen. Mit seinen eindrucksvollen Filmen,Bildern so wie Erzählungen stellte er uns die Notlage von zahlreichen Menschen in Tansania vor Augen. Die Schüler/innen waren von seinen Schilderungen  sehr beeindruckt und reagierten betroffen auf die Armut der Bevölkerung in diesem Land. Dank der Untersützung durch das Projekt „Tumaini“ (= Hoffnung) konnten bereits drei Schulen, acht Brunnen, einige Häuser und eine Krankenstation gebaut werden.

 

Liebe Kinder, liebe E!tern!

Auch in diesem Schuljahr unterstützen wir im Namen des Jugendrotkreuzes wieder ein soziales Projekt.

Es handelt sich dabei um das Hilfsprojekt Tumaini, welches von Herrn Markus Hagler, einem Lehrer aus St. Georgen im Attergau, für Menschen in Tansania initiiert wurde.

Wir stellen daher vom 1. bis 12. April unsere  „Sparschweinchen“ in den Klassen auf, in welche die Kinder dann ihre Spenden werfen können. Wir bedanken uns im Voraus für die finanzielle Hilfe und verbleiben mit freundlichen Grüßen.   

 

Die Leiterin und alle Lehrerinnen der VS Haag                

ROL Elisabeth Hagelmüller                         

 

Übergabe der Weihnachtspakete

Die VS Haag/H. nahm heuer wieder an der Aktion

„Christkindl aus der Schuhschachtel" teil.

 

Im Rahmen des Religionsunterrichtes wurden zusammen mit 3 NMS Klassen

für die Kinder in der Ukraine 109 Paket gesammelt und weihnachtlich verpackt auf den Weg ins Theresiental geschickt. Zusätzlich spendeten die Schüler und Schülerinnen 111 Euro für Transportkosten.

 

Gerade in der Adventszeit fühlen sich die Schülerinnen und Schüler besonders angesprochen, wenn es darum geht, Freude und Hoffnung miteinander zu teilen.

 

Diese Aktion, die seit 2001 von der OÖ Landlerhilfe initiiert wird, hat  dazu beigetragen, diese Worte in die Tat umzusetzen.

 

Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön!

Weihnachtsaktion:

 

Christkind aus der Schuhschachtel

 

von 19.11. - 30.11.18

 

Informationen und "Einpackhilfe" finden Sie unterhalb:

WeAk-Kinderinfoblatt-2018(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 807.5 KB
WeAk-Folder-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Unser neues Schullogo

Voller Stolz präsentieren wir unser neues Schullogo, das von Frau Renate Ollinger und ihrem Sohn Leo entworfen und gestaltet wurde.

Wir bedanken uns für die gute Beratung, die äußerst gelungene Umsetzung und freuen uns sehr über dieses neue Erscheinungsbild!

LOGO T-SHIRTS  für ALLE an der VS Haag

Große Freude herrscht bei allen Schüler/innen und Lehrerinnen an der Volksschule!

 

Die gesamte Volksschule Haag wurde mit neuen T-Shirts ausgestattet. Die Vorderseite schmückt unser lang ersehntes neues Schullogo, die Rückseite ziert die Webadresse.

Es wurden 150 T-Shirts angekauft, sodass bei Bedarf alle Schüler/innen und auch Lehrerinnen gleichzeitig damit auftreten können.

Finanziert wurde der Gesamtbetrag von € 1.138,08 durch den Beitrag vom Elternbuffet der letzten Buchausstellung und von den örtlichen Banken (Sparkasse und Raiffeisenbank) als Sponsoren.

Die ersten Schülergrüppen, die  die VS Haag mit den neuen Shirts stolz vertreten werden, sind die beiden 3. Klassen beim Helfi- Bewerb (Erste Hilfe) in Grieskirchen am 29.03.2017.