Unsere "neue" Nachmittagsbetreuerin Ines Zacherl

Liebe Eltern!

 

Mein Name ist Ines Zacherl. Ich bin 27 Jahre alt und ausgebildete Kindergarten- und Früherziehungspädagogin.

Bis vor kurzem war ich in einer Krabbelstube in Wels tätig.

Nun möchte ich mich mit der Nachmittagsbetreuung einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

 Singen, Gitarre spielen, Malen und Tanzen/Sport

sind meine Leidenschaft, die ich auch in die Arbeit mit den   Kindern einfließen lassen möchte.

Sollten Sie irgendwelche Wünsche, Fragen, etc. haben, bin ich gerne offen für ein Gespräch!

Ich freue mich auf eine aufregende und erlebnisreiche Zeit mit Ihren Kindern!

Schulische Tagesbetreuung

Neu ab September 2018: die Betreuungskosten betragen pro Monat

5 Tage pro Woche € 80,-       Geschwister € 60,-

2 Tage pro Woche € 55,-       Geschwister € 45,-

1 Tag   pro Woche € 35,-       Geschwister € 30,-

 

Diese Preise beinhalten Bastelbeiträge und Obstjause, es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ein Tag pro Woche muss jedoch FIX angemeldet werden!

 

 

Unsere Schule wird ganztägig geführt, das heißt die Schüler und Schülerinnen können für eine Schulische Tagesbetreuung (Nachmittagsbetreuung) angemeldet werden.

Jeden Tag werden dabei zusätzlich zwei Unterrichtseinheiten durch LehrerInnen gehalten. Die restliche Zeit werden die SchülerInnen von den Betreuerinnen des Hilfswerkes betreut.

Während dieser Zeit haben die Kinder viele Möglichkeiten um zu spielen, zu basteln, zu lesen, zu turnen oder sich im Schulgarten auszutoben.
Dies und ebenso eine gesunde Jause gehören zum Tagesgeschehen der Schulischen Tagesbetreuung.

Auch die Möglichkeit zu Mittag zu essen ist in der Schulküche der Neuen Mittelschule Haag (Durchgang durch das Schulhaus) gegeben.

Betreuungszeiten:         MO-DO: 11.15-16.00 Uhr

                                     FR: 11.15-15.00 Uhr

 

Betreuerinnen:           Inge Kiener

                                  Ines Zacherl

 

                

 

                                  Tel.0664/807653204

 

 

Hilfswerk Grieskirchen: Tel. 07248/64423

 

Nachmittagsbetreuung 2018/19

Hurra, endlich Ferien!

Das Schuljahr ist nun zu Ende! Alle Kinder haben schon überlegt, worauf sie sich in den wohlverdienten Ferien freuen.

Von unseren 4. Klässlern müssen wir uns leider verabschieden und sie in die NMS bzw. das Gymnasium entlassen. Zu ihrem Volksschulabschluss haben wir gemeinsam mit ihnen eine Zeitkapsel gebastelt, in der sich viele tolle Wünsche & Erinnerungen verstecken. Wir wünschen euch ganz viel Glück und Erfolg!

Wir verabschieden uns auch in die Ferien und freuen uns, im September wieder mit unseren altbekannten und auch neuen Kindern durch zu starten.

Timewalk - Eselwanderung

Am Mittwoch den 26.6.2019 fuhren wir mit dem Bus zu einer Eselwanderung nach Neukirchen am Walde. Zuerst hat die Leiterin Birgit den bravsten Esel Poidi aus dem Stall geführt. Dann holten wir gemeinsam die drei anderen Esel. Im Stall sahen wir auch vier kleine Babykätzchen. Wir haben uns in vier Gruppen aufgeteilt und die Esel gestriegelt. Dann haben wir die Wanderung gestartet. Auf dem Esel Poidi konnte man sogar reiten. Die Esel zu führen war gar nicht so leicht. Nach einer langen Zeit legten wir eine erfrischende Pause an einem Bach ein. Als wir mit dem Jausnen fertig waren, ließen wir zwei der vier Esel nach Hause laufen, denn sie waren etwas bockig. Wir bekamen ein leckeres Eis, als wir wieder beim Hof angekommen sind. Es war ein schöner Nachmittag und ein cooler Ausflug!

von Anna-Rosa (3. Klasse) & Pálma (4. Klasse)

Sommer genießen

Bei diesen heißen Temperaturen gehen wir zum Spielplatz vom Sozialzentrum und "pritscheln" bei der Wasserbaustelle, oder kühlen uns mit tollen Wasserspielen im Schulgarten ab.

Wir wünschen allen Papas einen schönen Vatertag!

Die Kinder haben eifrig gebastelt, um ihre Papas am Vatertag überraschen zu können. Mit selbst bemalten Gläsern, in die wir Grillgewürz gefüllt haben und diesen tollen Karten, hatten alle Papas sicher große Freude.

Projekt "Wir begreifen Boden"

Am Mittwoch 5.6. besuchte uns einen Nachmittag lang Frau Bistricky in der Nachmittagsbetreuung, um uns einen Einblick in die fantastische Welt des Bodens zu geben. Gemeinsam mit den Kindern wurde erarbeitet, wie der Boden aufgebaut ist, woraus er besteht und wofür er wichtig ist.

Danach ging es in den Schulgarten zur Untersuchung des Bodens bzw. zum Sammeln von Kleingetier wie Ameisen, Würmer und Käfer. Mit kleinen Lupen wurden diese dann ganz genau von den Kindern begutachtet.

Außerdem konnten die Kinder verschiedene Experimente zum Thema "Boden" durchführen. Es gab Tastsäckchen gefüllt mit verschiedenen Materialien, ein Experiment zur Filterwirkung des Bodens und eine "Regenwurmforschungsstation" konnte gebaut werden. Die Kinder waren fasziniert vom Kleingetier (Regenwürmer, Tausendfüßler, etc.) und beobachteten diese mit großer Begeisterung.

Wir bedanken uns bei Frau Bistricky für diesen lehrreichen und interessanten Nachmittag!

Projekt "Speckstein"

 Am Mittwoch, 22.5.2019 besuchte die Nachmittagsbetreuung der Volksschule mit den Kindern einen Nachmittag lang den Mülikoasahof, um dort mit Speckstein zu arbeiten.

Wir wurden vom Bildhauer Herrn Meinrad Mayrhofer kurz in die Materie eingeführt und dann raspelten, sägten, feilten und schliffen die Kinder gleich drauf los.

Speckstein zählt zu den idealen Bearbeitungsmaterialen für Kinder, denn er lässt sich ohne viel Aufwand sehr einfach bearbeiten und schon nach kurzer Zeit entstehen tolle Kunstwerke. Außerdem fördert das Arbeiten mit Speckstein Kreativität, Feinmotorik, Geduld, räumliches Vorstellungsvermögen und hilft beim Stressabbau.

Die Kinder fertigten einzigartige Glücksbringer und Anhänger.

Lieber Meinrad, wir bedanken uns für  diesen tollen, lehrreichen Nachmittag!

Schlechtwetterprogramm

Da uns das Wetter leider nicht so wohlgesonnen ist, die Bewegung zwischen den intensiven Lernphasen aber nicht zu kurz kommen soll, verbringen wir lustige Stunden im Turnsaal. Verschiedene Bewegungs- und Fangspiele sorgen bei den Kindern für genügend Ausgleich.

Wir wünschen allen Mamas einen schönen Muttertag!

Die Kinder haben fleißig gebastelt, um ihre Mamas mit einem selbst bedruckten Brotkorb oder einem Topfhandschuh zu überraschen.

Kinder sind Konstrukteure ihrer eigenen Entwicklung!

Mit ihren zahlreichen verschiedenen Bauwerken, begeistern uns die Kids jeden Tag aufs Neue!

Eier suchen im Schulgarten

Der Osterhase hat im Garten Eier für die Kinder versteckt. Nachdem alle Eier gefunden wurden, hatten die Kinder beim anschließenden "Pecken" und Essen großen Spaß.

Die Kinder freuen sich schon riesig auf den Osterhasen!

Mit selbstgebastelten Papierküken und Hasen aus Gips und Holz wollen sie ihn Willkommen heißen.

Wir wünschen ein schönes Osterfest und freuen uns schon, die Kinder nach den wohlverdienten Ferien wieder in der Nachmittagsbetreuung begrüßen zu dürfen.

Neuer Eingang

Mit diesem neuen Eingangsbereich wollen wir die Kinder in der Nachmittagsbetreuung herzlich Willkommen heißen. Bei uns sind die Kinder Entdecker, Querdenker, Künstler, Trostspender, … einzigartig und wichtig!

Kinder gegen Umweltverschmutzung

Auch den Kleinsten liegt die Natur sehr am Herzen!

Vor kurzem fanden die Kinder sehr viel Müll auf der Straße und in der Wiese vor. Das gefiel ihnen gar nicht und sie beschlossen kurzerhand Schilder zu malen und damit auf das Problem der Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen.

Mit Aufforderungen wie:

  • "Müllverschmutzung - Bitte werft Müll in die Mülltonne!"
  • "Bitte werft nicht so viel Müll weg. Ich bin mit vier Freunden unterwegs. Ich möchte Müll sammeln. Bitte hört uns zu!"
  • "Bitte werft Müll nicht auf die Straße, auf die Wiese, ins Meer oder in den Wald!"

möchten sie uns erinnern, auf unsere Umwelt zu achten!

Projekt "Töpfern"

Einen Nachmittag lang wurde unter fachkundiger Anleitung einer Keramikerin geknetet und geformt. Die Kinder stellten mit großer Begeisterung und Sorgfalt kleine Schnecken und wunderschöne Schalen her.

Palatschinken backen

Spaß im Schnee

Eine Reises durch die Welt der Rhythmusinstrumente

Am 5. November fand bereits unser zweites Projekt „Eine Reise durch die Welt der Rhythmusinstrumente“ statt. Dafür besuchte uns der Musiker, Musikpädagoge und Musikinstrumentenbauer Gottfried Schmuck in der Nachmittagsbetreuung. Er nahm die Kinder auf die Reise durch die Welt der Rhythmusinstrumente mit, indem er ihnen viele verschiedene, auch selbstgebaute Instrumente aus aller Welt vorstellte. Danach durften die Kinder selbst Musiker werden und verschiedene Instrumente ausprobieren und kurze Musikstücke auf dem ausgewählten Instrument vorführen. Zum Abschluss gestaltete die ganze Gruppe gemeinsam eine Klanggeschichte. Die Kinder waren mit großer Freude am Musizieren und Ausprobieren verschiedener Instrumente.

Projekt "künstlerisches Gestalten"

Auch heuer haben wir wieder einige Projekte, die den Kindern spannende und abwechslungsreiche Nachmittage bringen.

Unser erstes Projekt „künstlerisches Gestalten“ fand bereits kurz nach Schulstart statt. An zwei Nachmittagen besuchte uns die Floristin Barbara Krausgruber. Sie gestaltete mit den Kindern Mobiles mit selbst gefilzten Kugeln, ausgestanzten Blättern, Kastanien und anderen Herbstmaterialien.

Um das Wiederverwenden von alten Jeans ging es am zweiten Nachmittag. Gemeinsam mit den Kindern wurden Rucksäcke, Stifteboxen und auch Wandaufhänger aus alten Jeans gebastelt. Wie man sieht waren die Kinder mit Begeisterung dabei.

Lesen in der Nachmittagsbetreuung

Seit Anfang Oktober besucht uns Herr Peter Pitzer dreimal in der Woche um mit den Kindern zu lesen. Durch seine ruhige und liebevolle Art, ist er bei den Kindern sehr beliebt und sie genießen es, mit Peter durch das vielfältige Bücherangebot in unserer Bücherei zu schmökern. Danke Dir Peter für Dein freiwilliges Engagement und Deine wertvolle Zeit,

die du uns schenkst.

Das Team der Nachmittagsbetreuung

Unser Geburtstagskalender wird immer bunter

Start

Der Schulstart ist geschafft und die Nachmittagsbetreuung läuft wieder in vollem Gange!