Schulische Tagesbetreuung

Neu ab September 2018: die Betreuungskosten betragen pro Monat

5 Tage pro Woche € 80,-       Geschwister € 60,-

2 Tage pro Woche € 55,-       Geschwister € 45,-

1 Tag   pro Woche € 35,-       Geschwister € 30,-

 

Diese Preise beinhalten Bastelbeiträge und Obstjause, es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ein Tag pro Woche muss jedoch FIX angemeldet werden!

 

Unsere Schule wird ganztägig geführt, das heißt die Schüler und Schülerinnen können für eine Schulische Tagesbetreuung (Nachmittagsbetreuung) angemeldet werden.

Jeden Tag werden dabei zusätzlich zwei Unterrichtseinheiten durch LehrerInnen gehalten. Die restliche Zeit werden die SchülerInnen von den Betreuerinnen des Hilfswerkes betreut.

Während dieser Zeit haben die Kinder viele Möglichkeiten um zu spielen, zu basteln, zu lesen, zu turnen oder sich im Schulgarten auszutoben.
Dies und ebenso eine gesunde Jause gehören zum Tagesgeschehen der Schulischen Tagesbetreuung.

Auch die Möglichkeit zu Mittag zu essen ist in der Schulküche der Neuen Mittelschule Haag (Durchgang durch das Schulhaus) gegeben.

Betreuungszeiten:         MO-DO: 11.15 Uhr - 16.00 Uhr

                                    

Betreuerinnen:           Inge Kiener

                                    Ines Zacherl

                                 Tel.0664/807653204

 

Hilfswerk Grieskirchen: Tel. 07248/64423

 

Nachmittagsbetreuung 2019/20

Winterbeginn

Der erste Schnee ist da und somit sind wir auch bereit für den Nikolaus!

Projekt Zumba

Uno, Dos, Tres - Zumba!

Wir freuen uns, dass uns nun immer mittwochs bis Weihnachten die Diplomierte Fitness- & Zumbatrainerin Kerstin Bacallao aus Pichl bei Wels besuchen kommt. Sie zeigt den Kindern auf spielerische Weise, wie man sich zu lateinamerikanischen Klängen bewegt. Durch "coole" Musik werden die Kinder zum Tanzen, rhythmischen Bewegen und Springen motiviert. Der Schwierigkeitsgrad der Tänze wird dem Alter und dem Können der Kinder entsprechend angepasst. Die Kids sagen: "Danke, liebe Kerstin, für die lustigen Nachmittage!"

Sägen, malen, werken, basteln

 Die Kinder der Nachmittagsbetreuung bedanken sich recht herzlich bei der Tischlerei Benetseder für die großzügige Holzspende.

 

Es wurde fleißig gesägt, geklebt, bemalt und konstruiert. Die Kinder konnten ihre Kreativität ausleben und der Phantasie freien Lauf lassen. Zahlreiche tolle Bauwerke mit kunstvoller detaillierter Ausarbeitung sind aus Holz, Stoffresten und diversen Naturmaterialien entstanden! 

Blätterspaß im Schulgarten

Ausflug ins Tierheim Frankenburg

Am Mittwoch den 30. November sind wir mit dem Bus zum Assissi-Hof nach Frankenburg gefahren. Dort wohnen viele Tiere, die gerade kein Zuhause haben.

Als erstes haben wir einen Graupapagei gesehen, der heißt Bubu und kann sogar  sprechen. Eine Katze hatte nur 3 Beine, weil sie einen schweren Unfall gehabt hat. Wir haben sie gestreichelt. Außerdem haben wir auch Schlangen gesehen. Die Schildkröten haben uns am Besten gefallen.

Im Garten haben wir dann Meerschweinchen, Hasen und Hühner gefüttert. Wir mussten aufpassen und sollten nicht zu laut sein, weil viele der Tiere sehr schreckhaft waren.

Es war ein toller Ausflug!

- Anna-Rosa, Antonia, Emma, Elena, Sophia

Happy Halloween!

Aus Mürbteig und Mandeln durften die Kinder gruselige Finger backen! Yummi Yummi!

Lesepate in der Nachmittagsbetreuung

Herr Peter Pitzer unterstützt auch heuer wieder unsere Kinder beim Lesen lernen! Jeden Montag und Donnerstag kommt er zu uns in die Nachmittagsbetreuung und liest gemeinsam mit den Kindern spannende Geschichten! Lieber Peter, vielen, vielen Dank für dein tatkräftiges Engagement!

Der Herbst ist da!

Die Kinder basteln und falten fleißig Sonnenblumen und Igel aus Papier.

Palatschinken backen - Lecker, Schmecker!

Kommt in unseren Friseursalon!

Neues Rollenspielthema "Friseursalon"! Unsere Kids üben sich zur Zeit im Haare flechten, Frisuren machen und darin sich gegenseitig aufzuhübschen! Auch die Erwachsenen dürfen sich über ein neues Styling freuen! Die Kreativität kommt nicht zu kurz!

Erlebtes im Spiel wiederholen

Durch Rollenspiele wird Sozialverhalten geübt. Kinder müssen sich untereinander absprechen, sich über die Rollenverteilung und den Verlauf der Handlung einigen. So lernen sie, sich in eine Gruppe einzufügen, tolerant zu sein, aber auch eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen und durchzusetzen, Kompromisse zu schließen, sich an Regeln zu halten und Erlebtes und auch innere Konflikte zu verarbeiten.

Zurzeit beschäftigen sich die Kinder am Liebsten mit dem Rollenspielthema "Schule"!

 

Unser Geburtstagskalender

Auf ins Abenteuer - wir wollen hoch hinaus!

Kids im Spielfieber

Das Spiel ist der Weg der Kinder, zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben! -Maxim Gorik-

Unsere Kids nutzen den Nachmittag voll aus und sind bereits wieder fleißig am Bauen, Konstruieren, Turnen, Malen, Werken, Lesen, …!

Neuer Eingang

Mit diesem neuen Eingangsbereich wollen wir die Kinder in der Nachmittagsbetreuung herzlich Willkommen heißen. Bei uns sind die Kinder Entdecker, Querdenker, Künstler, Trostspender, … einzigartig und wichtig!