Reise in die Vergangenheit

Heute hatten wir einen besonderen Gast. Gleich in der Früh trafen wir Leas Opa, Herrn Stelzhammer, vor der Meierei des Schlosses Starhemberg. Hier wohnte Herr Stelzhammer in seiner Kindheit. Da hatte er natürlich viel zu erzählen. Sein Papa arbeitete mit Pferden auf der Wiese, auf dem Feld und auch im Wald. Er berichtete von den zahlreichen Handwerken und Betrieben (Tischlerei, Gärtnerei, Bauernhof, …), die im und rund um das Schloss angesiedelt waren. Natürlich wusste er auch, dass in seiner Kindheit sehr viele Menschen und auch Familien mit Kindern im Schloss und seinen Nebengebäuden wohnten. Mir und auch den Schülerinnen und Schülern haben seine Erzählungen sehr gut gefallen. Liebe Herr Stelzhammer, danke, dass sie sich für uns Zeit genommen haben und uns so lebendig von der „alten Zeit“ erzählt haben.

 

Bezirksrundfahrt

Bei wunderschönem Wetter fuhren die beiden 3. Klassen auf Bezirksrundfahrt.

Das war unsere Reiseroute: Haag - Aistersheim - Gallspach - Bad Schallerbach - Schloss Parz - Grieskirchen - Peuerbach - Schlögener Schlinge - Haag

Alle hatten gute Laune und es war ein wirklich wunderschöner Tag.

Besuch - Schloss Starhemberg

Nachdem wir im Sachunterricht bereits so viel über das schöne Schloss Starhemberg gelernt hatten, machten wir uns am Dienstag, den 4. Juni auf, um das Schloss zu besichtigen. Unsere zwei Studierenden Frau Theresa Hagelmüller und Frau Andrea Deisenhammer begleiteten uns. Zuerst erzählte uns unsere Frau Lehrerin, Frau Andrea Schimpf, von der Geschichte des Schlosses. Anschließend machten wir ein Suchspiel rund um das Schloss. Natürlich besuchten wir auch das Heimatmuseum im Schloss. Zum Abschluss suchten wir uns noch ein besonders schönes Fleckchen aus und zeichneten mit Bleistift so gut wir konnten. Zwischendurch gab es eine Jause und von den jungen Frau Lehrerinnen bekamen wir einen Kuchen und als Geschenk einen Farbstift. Danke!

 

Bilderbücher vorlesen

Am 16. Mai kamen die Schulanfänger des Kindergartens zu uns in die Schule. Sehr gerne lasen wir ihnen Bilderbücher vor. Anschließend sangen wir noch ein Ritterlied und tanzten gemeinsam.

Ausflug zur exe19 nach Ried

Am Donnerstag, den 14. März, fuhren wir mit dem Bus zur Experimentale (Naturwissenschaft zum Anfassen)in die HTL nach Ried. Dort konnten wir an zahlreichen Stationen tolle Versuche machen. Am besten hat uns gefallen, dass man mit Zitronen elektrischen Strom herstellen kann. Anschließend führte uns Jakob Deixler durch die Werkstätten der HTL. Gleich zu Beginn zogen wir unsere Schuhe aus und spazierten über eine Flüssigkeit. Das machte viel Spaß. Außerdem konnte man „Landwirtschaftssimulator“ in einem echten Traktor spielen.  Zum Abschluss bekamen wir als Geschenk ein Geodreieck.

 

Danke für diesen schönen Vormittag an die HTL Ried.

 

                                                         

 

Ein lustiger Faschingsdienstag

Gefährlich hoch!!!!!!

JUHU wir waren EISLAUFEN!

Am Montag, 11. Februar, fuhren wir gemeinsam mit den 1. Klassen zur Eislaufhalle nach Ried. Nachdem alle ihre Eislaufschuhe angezogen hatten, ging es ab aufs Eis.

Wir hatten viel Spaß und es war schön anzusehen, wie sich die Kinder gegenseitig halfen.

Sehr froh waren wir auch über die große Unterstützung einiger Mütter. Herzlichen Dank dafür!

Spaß im Schnee mit der 3b Klasse

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2019

Krippenspiel zur Weihnachtsfeier

Josef und Maria

Die vier Erzähler

Die Engeln

Ochs und Esel - kümmern sich um die Krippe, das Baby und das Geschrei

Die Wirtin

Die Hirten

Wir gehören zusammen

Besuch auf dem Gemeindeamt

Wir besuchen das Gemeindeamt

 

 

 

Am Dienstag den 11. Dezember waren wir, die 3A Klasse, auf dem Gemeindeamt. Wir besuchten unseren Bürgermeister Konrad Binder. Er zeigte uns das ganze Gemeindeamt (Standesamt, Büros, Archiv, Bauamt,….). Wir sahen Landkarten und Pläne von Haag. Danach gingen wir in das Sitzungszimmer, in dem die Gemeinderatssitzungen abgehalten werden. Wir hatten viele Fragen an den Herrn Bürgermeister. Er hat uns dann viel erklärt. Wir haben mit dem Bürgermeister ein Foto gemacht. Zum Abschluss bekamen wir noch eine kleine Tafel Schokolade.

 

Danke, für den schönen Vormittag.

 

 

 

Bericht geschrieben von: Annika, Adin, Denise und Daniel

 

Pias Opa ist zu Besuch

Kerzen ziehen mit Pias Opa

 

 

 

Am Donnerstag kam Herr Breuer zu uns in die Klasse. Wir saßen alle im Sitzkreis und er erzählte uns Geschichten aus seiner Kindheit. Besonders lustig fanden wir die Geschichte von seinem Hund Rolfi, den er als Schlittenhund ausgebildet hat. Er erzählte auch, wie er zum Imker geworden ist. Pia durfte dann in seinen Bienenanzug schlüpfen. Er hatte auch einen Bienenstock (natürlich ohne Bienen) mitgebracht.

 

In der Mitte der Klasse stand ein großer Topf, der mit flüssigem Bienenwachs gefüllt war. Nach der Pause war es endlich so weit. Pias Opa zeigte uns, wie man Kerzen zieht und dann durften wir es selber probieren. Das hat uns großen Spaß gemacht. Nun konnten wir die Kerzen noch verzieren. Zum Schluss durften wir noch Teelichter gießen.

 

Danke für den schönen Vormittag!

 

 

 

Bericht geschrieben von: Pia, Nina, Julia und Sanel

 

Studentinnen in unserer Klasse

Lara und Sarah

Darf ich vorstellen: Wir sind die 3A Klasse

Wandertag am 13. September

Wir nützen das schöne Wetter in der ersten Schulwoche gleich für unseren Wandertag. Es passt alles: lustige Kinder, schönes Wetter, gute Jause, nette Wanderung,....